Please select your country
Prothetik
Verbindung
Chirurgie

ZERAMEX® P6

Das ZERAMEX® P6 Implantat eignet sich dank dem Tissue Level Design besonders gut in der posterioren Zone und bietet einfache und effiziente Abläufe.

ZERAMEX® P6 Prothetik

ZERAMEX® P6 bietet Ihnen dank reversibler Verschraubung  und keramischen Abutments grosse Flexibilität. Das schlanke und übersichtliche Portfolio lässt Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl.

ZERAMEX® P6 Verbindung

Die VICARBO® Schraube ermöglicht es, das Abutment metallfrei mit dem Implantat zu verbinden. Der einzigartige karbonfaserverstärkte Kunststoff bietet hervorragende isoelastische Eigenschaften und weist klare Vorteile auf.

ZERAMEX® P6 Chirurgie

Das ZERAMEX® P6 ist das metallfreie System für viele gängigen Indikationen wie Einzelzahn, Brücken sowie Steg- oder Hybridversorgungen in Kombination mit dem Locator®. Die hydrophile ZERAFIL™ Oberfläche weist eine überzeugende Osseointegration auf. Zusammen mit dem bekannten  Implantatdesign und chirurgischen Protokoll ermöglicht es Ihnen, mit den gewohnten Behandlungsabläufen zu arbeiten.

  • ZERAMEX® P6 Prothetik

  • Einzelzahnversorgung

    ZERAMEX® P6 bietet Ihnen dank reversibler Verschraubung und keramischen Abutments grosse Flexibilität. Das schlanke und übersichtliche Portfolio lässt Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl:

    • Monolithische Krone aus diversen optimierten Kunststoffen oder Zirkondioxid
    • Vollkeramische Kronen aus Schicht- oder Presskeramik auf einer Zirkondioxidkappe

    Dank verschiedener Schulterhöhen und Abwinkelung finden Sie für jeden Fall das passende Abutment für eine ästhetisch anspruchsvolle, 100% metallfreie Einzelzahnversorgung.

  • Brückenversorgung

    ZERAMEX® P6 bietet Ihnen dank reversibler Verschraubung und keramischen Abutments grosse Flexibilität. Das schlanke und übersichtliche Portfolio lässt Ihnen viele Möglichkeiten zur Auswahl:

    • Monolithische Brücken aus diversen optimierten Kunststoffen oder Zirkondioxid
    • Vollkeramische Brücken aus Schicht- oder Presskeramik auf einer Zirkondioxidkappe

    Dank verschiedener Schulterhöhen und Abwinkelung finden Sie für jeden Fall das passende Abutment für eine ästhetisch anspruchsvolle, 100% metallfreie Einzelzahnversorgung.

  • Hybridversorgungen

    Das ZERAMEX® P6 Implantatsystem bietet verschiedene Abutments zur optimalen Verankerung einer implantatgetragenen Vollprothese im zahnlosen Kiefer.

    Der ZERAMEX® Locator®2 dient zur sicheren Fixation einer Vollprothese auf Implantaten. Dank den diversen Retentionseinsätzen mit unterschiedlichen Haltekräften lässt sich eine Grosszahl von Fällen versorgen.

    HINWEIS: die Locator® Abutments werden ins Implantat geklebt.
    Für Stege und Teleskope eignen sich die vorgefertigten Abutments in gerader oder abgewinkelter Form.

  • Soft Tissue Management

    Die ZERAMEX® Einheilkappe, Gingivaformer und das Provisorium helfen die gewünschte Ausformung des periimplantären Weichgewebes in der Einheilphase zu erreichen. Die Gingivaformer sind in zwei Höhen erhältlich. Das Provisorium Sekundärteil aus PEEK ermöglicht eine individuelle provisorische Versorgung.
  • ZERAMEX® P6 Verbindung

  • Passgenaue Verbindung

    Eine entscheidende Weiterentwicklung beim ZERAMEX®-System ist die präzise Verbindung, die in Kombination mit der karbonfaserverstärkten VICARBO®-Schraube entsteht. Dadurch sollen bakterielle Einlagerungen minimiert werden. Ein korrekter, dauerhafter Sitz des verschraubten Abutments soll den Behandlungserfolg langfristig positiv beeinflussen. Diese verschraubte Keramik-Keramikverbindung ist hochfest, sozusagen nahtlos und dennoch spannungsfrei.

    Einfache Positionierung des Abutments

    • Die 6-Kant-Indexierung sorgt für sicheren Rotationsschutz und das Abutment lässt sich sicher und einfach positionieren.
    • Das P6-Abutment aus hochfestem Zirkondioxid (ZrO2-ATZ-HIP) liegt dabei passgenau auf der Implantat-Schulter auf.

    Sicherer Halt und einfaches Handling

    • 6-Kant-Indexierung für optimale Flexibilität und sicheren Rotationsschutz
  • VICARBO® Technologie

    Eine hohe Verbindungsstärke wird durch die neue Karbon-Keramiktechnologie erzielt. Kernstück ist die VICARBO®-Schraube aus karbonfaserverstärktem High-Tech-Kunststoff. Dieser zeichnet sich durch hervorragende isoelastische Eigenschaften aus und weist klare Stärken auf: Er ist metallfrei, biokompatibel nach ISO 10993 für Langzeitimplantate und schmiegt sich in die vorgegebene Kontur. Dies belegen auch die technischen Werte: Elastizitätsmodul: 110 GPa. Biegefestigkeit: >1.100 MPa. Zugfestigkeit: 2.000 MPa (Vergleich: Titan Grad5: 1‘000 MPa).

    Die durchgehenden, der Form parallel verlaufenden Karbonfasern nehmen die Zugkräfte dauerhaft auf und verleihen der VICARBO®-Schraube ihre hohe Festigkeit.

  • ZERAMEX® P6 Chirurgie

  • Implantate

    Das ZERAMEX® P6 basiert auf einem Design, welches eines der wissenschaftlich am meisten dokumentierten Implantatsysteme ist und sich durch eine niedrige Verlustrate auszeichnet. In der Praxis erweist sich das ZERAMEX® P6 Implantat als einfach und effizient zu verarbeitendes Keramikimplantat. Es wird mit dem vergleichbaren chirurgischen Protokoll wie das Straumann® Standard Plus Implantat gesetzt. ZERAMEX® bietet ein eigenes Instrumenten-Kit an. Ein spezielles Übertragungsteil (Pickup) zur Inserierung und ein Prothetikschlüssel sind notwendig.
    Die Implantate sind in drei enossalen Durchmessern (3.3; 4.1; 4,8mm) und zwei prothetischen Plattformen (4.0; 4.8mm) verfügbar.

  • Oberfläche

    Die ZERAFILTM Oberfläche ist eine mikrostrukturierte Implantatoberfläche, die eine überzeugende Osseointegration der Implantate ermöglicht.

    Die Erfolgsrate, die bei den eingesetzten ZERAMEX® Implantaten mit ZERAFIL™ Oberfläche je nach System zwischen 96,7 und 98,5 Prozent liegt, spricht für die überzeugende Osseointegration dank einer optimalen Oberflächenstruktur.4 Die hydrophile Implantatoberfläche ZERAFIL™ ist durch Sandstrahlung und Ätzung so bearbeitet, dass Osteoblasten direkt an das Implantat heranwachsen können und eine feste Anhaftung an der Implantatoberfläche erzielt werden kann.1

References

1) Osseointegration of zirconia and titanium implants in the presence of multinucleated giant cells. Chappuis Vivianne et al., CIDRR, 2015 Sept. 17
2) Locator® ist eine eingetragene Marke von Zest IP Holdings LLC, USA
3) Effectiveness of implant therapy analyzed in a Swedish population: early and late implant loss. Derks Jan et al., J Dent Res. 2015 Mar; 94(3 Suppl): 44S-51S.
4) Success-rate of two-piece zirconia implants - a retrospective statistical analysis. Jank S, Hochgatterer G, (accepted for publication in Implant Dentistry, Feb 2016)